Leumundszeugnis

Mit einem Leumundszeugnis soll gegenüber Stellen und Personen, zu denen ein besonderes Vertrauensverhältnis aufgebaut werden soll (z.B. Vermieter oder Prüfungskommission), die strafrechtliche Unbescholtenheit belegt werden. Das Leumundszeugnis bescheinigt den Leumund einer Person. Ein guter Leumund kann bescheinigt werden, wenn jemand seinen Verpflichtungen gegenüber seiner Familie, seinen Gläubigern und gegenüber der Gemeinde nachkommt, und wenn keine Vergehen oder Verbrechen vorliegen. Der Leumund wird vom Gemeinderat bescheinigt.

Das Leumundszeugnis kann bei der Gemeindekanzlei oder über den Online-Schalter bestellt werden. Die Kosten für das Leumundszeugnis betragen CHF 20.00.

zur Abteilung Gemeindekanzlei