Wasserknappheit

Die langanhaltende Wärme und Trockenheit hat unsere Wasserreserven stark verringert. Die Bevölkerung wird aufgerufen, den Wasserverbrauch auf das Notwendige zu beschränken. Insbesondere ist auf das Autowaschen und ein übermässiges Bewässern von Gärten und Grünflächen zu verzichten (Giesskanne statt Gartenschlauch verwenden). Die ans öffentliche Versorgungsnetz angeschlossenen Brunnen im Dorf werden im Zuge der notwendigen Wassersparmassnahmen bis auf weiteres abgestellt. Der Gemeinderat appelliert an die Eigenverantwortung der Bevölkerung und dankt für die Umsetzung der entsprechenden Sparmassnahmen.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen